• Support +49 341 - 3500 2670
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Versandkostenfrei DE und AT ab 100,- €
  • Kostenloser Versand ab 150,- €
  • Onlineshop mit Fachgeschäft

AGB

1. Allgemeines

1. Allen Angeboten, Lieferungen und Leistungen von INDOORTRENDS.de liegen ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Im Bereich des kaufmännischen Geschäftsverkehrs wird Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen hiermit ausdrücklich widersprochen. Dies gilt auch für den Fall, dass diese durch Bestätigungsschreiben übermittelt werden. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie von INDOORTRENDS.de schriftlich bestätigt werden. Das Mindestalter für den Online-Einkauf beträgt 18 Jahre.

2. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Kunden, im Sinne dieser Geschäftsbedingungen, sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

2. Angebot und Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung absenden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

3. Preise und Versandkosten

1. Unsere Preise sind die im Warenkorb unseres Onlineshop zum Zeitpunk der Bestellung genannten Preise. Abweichende Preisangaben auf Webseiten Dritter (z.B. Preisvergleichen), aus dem Browser-Cache oder von Proxy-Servern (Zwischenspeichern) sind nicht aktuell und ungültig. Alle Preisangaben gelten in Euro und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, sofern der Kundentyp bei Anmeldung oder im Bestellvorgang nicht auf Händler, Firmenkunde oder Öffentlicher Auftraggeber umgestellt wird und als Versandziel kein Land außerhalb der Europäischen Union gewählt wird.

2. Liefer- und Verpackungskosten trägt der Kunde, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart ist. Die Liefer- und Verpackungskosten sind abhängig von der Zahlungsweise, dem Gewicht, der Versandart und dem Versandziel. Die jeweiligen Kosten werden bei einer Online-Bestellung im Bestellprozess ausgewiesen, bei telefonischer Bestellung genannt und auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Eine Übersicht über Versand- und Zahlungsoptionen sowie die entsprechenden Kosten sind auf unserer Webseite im Bestellvorgang angegeben (http://www.indoortrends.de).

4. Lieferzeiten und Teilieferung

1. Soweit bei dem Artikel nicht anders angegeben, erfolgt die Lieferung innerhalb von 3 Werktagen nach Bestellung beziehungsweise Zahlungseingang.

2. Falls wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sind, da unser Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllen kann, sind wir dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde schnellst möglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht mehr zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben davon unberührt. Ein eventuell bereits bezahlter Kaufpreis wird schnellst möglich erstattet.

3. Teillieferungen, sofern durch INDOORTRENDS.de veranlasst oder angeboten, erfolgen versandkostenfrei. Sofern die Aufteilung der Bestellung auf Kundenwunsch in mehrere Teillieferungen erfolgt, werden zusätzliche Versandkosten für jede Teillieferung berechnet.

5. Lieferung, Transport, Gefahrtragung

1. Bei Abholung der Ware in den Räumlichkeiten INDOORTRENDS.de, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Beschädigung mit der Übergabe der Ware auf den Kunden über.

2. Bei Versendung der Ware an den Kunden geht die Gefahr gegenüber Unternehmern mit der Übergabe der Ware an das Transportunternehmen und gegenüber Verbrauchern mit Übergabe der Ware durch das Transportunternehmen an den Kunden über.

3. Gerät der Kunde in Annahmeverzug, ist INDOORTRENDS.de berechtigt, den entstandenen Schaden zu verlangen, wobei dem Kunden der Nachweis eines geringeren Schadens vorbehalten bleibt.

6. Wiederrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen dreißig Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt dreißig Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

indoortrends GmbH
Altenburger Straße 15
04275 Leipzig

Fax: (03 41) 3500 77 2672
Email: info@indoortrends.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail, Widerrufsformular oder über den der Bestellung beiliegendem Widerrufsformular und der damit verbunden Rücksendung der Ware) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das jeder Bestellung beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das [Muster-Widerrufsformular] oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [Widerrufsformular] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
Zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
Zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
Zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Folgen des Widerrufs
Wenn  Sie  diesen  Vertrag  widerrufen,  haben  wir  Ihnen  alle  Zahlungen,  die  wir  von  Ihnen  erhalten  haben,  einschließlich  der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen,  an  dem  die Mitteilung  über  Ihren Widerruf  dieses  Vertrags  bei uns  eingegangen  ist.  Für  diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns:

indoortrends GmbH
Altenburger Straße 15
04229 Leipzig

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von dreißig Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Beim nationalen Versand liegt ein Retourenaufkleber bei, welchen sie für Ihre Rücksendung verwenden können, dieser Versand ist bis 500,00 € versichert. Hier für fallen folgende Kosten an:

Bei einem kompletten Rückversand fallen hierfür 5,00 € an, die wir bei Erhalt der Rücksendung verrechnen. Im Falle eines Umtausches entstehen diese Kosten nicht.

 Sie  müssen  für  einen  etwaigen  Wertverlust  der  Waren  nur  aufkommen,  wenn  dieser  Wertverlust  auf  einen  zur  Prüfung  der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


7. Widerrufsrecht EU und außerhalb der EU

Bei Auslandslieferungen steht dem Verbraucher das Widerrufsrecht zu. Die Kosten der Rücksendung sind hierbei in jedem Fall vom Kunden zu tragen.

8. Kostentragungsvereinbarung (Deutschland)

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und Sie Ihre Bestellung komplett widerufen oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

9. Gewährleistung, Untersuchungspflichten

1. Die Gewährleistung beginnt mit Ablieferung der Ware und richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

2. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre, sofern der Kunde Verbraucher ist.

3. Gegenüber Unternehmern ist INDOORTRENDS.de berechtigt, die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche auf ein Jahr zu beschränken und nach eigener Wahl zur Nacherfüllung den Mangel zu beseitigen oder eine mangelfreie Sache zu liefern. Offensichtliche Mängel sind spätestens 14 Tage nach Erhalt der Lieferung schriftlich anzuzeigen. Werden die Mängel nicht rechtzeitig angezeigt, gilt die Ware als genehmigt.

4. INDOORTRENDS.de übernimmt keine Gewährleistung für Mängel und Schäden, die in ursächlichem Zusammenhang damit stehen, dass der Kunde die Vorschriften über Installation, Hardware- und Softwareumgebung und Einsatz und Einsatzbedingungen nicht eingehalten hat, es sei denn, der Kunde weist nach, dass diese Umstände nicht ursächlich für den gerügten Mangel sind. Zeigt sich ein Mangel erst später als 6 Monate nach Erhalt, so hat der Kunde den Nachweis zu führen, dass die Sache bei Gefahrübergang mangelhaft war. Anderenfalls steht es INDOORTRENDS.de frei, den Nachweis zu führen, dass die Sache bei Übergabe keine Sachmängel aufwies.

5. Auf Artikel, die als Gebrauchtware ausgewiesen sind, gewährt INDOORTRENDS.de eine Gewährleistung von einem Jahr.

6. Reparaturen außerhalb der Gewährleistungszeit sind kostenpflichtig.

10. Eigentumsvorbehalt

INDOORTRENDS.de behält sich das Eigentum an aller Ware, die von ihm an einen Kunden ausgeliefert wird, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung der gelieferten Ware vor. Soweit INDOORTRENDS.de im Rahmen der Gewährleistung eine Ware austauscht, wird bereits heute vereinbart, dass das Eigentum an der auszutauschenden Ware wechselseitig in dem Zeitpunkt vom Kunden auf INDOORTRENDS.de bzw. umgekehrt übergeht, in dem einerseits INDOORTRENDS.de die Ware vom Kunden zurückgesandt bekommt bzw. der Kunde die Austauschlieferung von INDOORTRENDS.de erhält.

11. Zahlung, Zahlungsverzug

1. Sofern nichts anderes vereinbart, sind die Rechnungen von INDOORTRENDS.de sofort ohne Abzug fällig.

2. Der Kunde hat die Wahl zwischen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten, welche u.a. abhängig von Bestellwert, Lieferart, Kundengruppe und Versandziel sind. Die verschiedenen Möglichkeiten stehen im Bestellprozess zur Auswahl und sind auf unserer Webseite unter Zahlungsarten angegeben (http://www.indoortrends.de).

3. INDOORTRENDS.de behält sich vor, in Einzelfällen und ohne Begründung den Auftrag nur gegen Zahlung per Nachnahme oder Vorkasse auszuführen. Sofern der Kunde damit nicht einverstanden ist, kann er von seiner Bestellung zurücktreten.

4. Kosten, die durch Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Deckung oder aufgrund vom Kunden falsch übermittelter Daten entstehen, werden dem Kunden berechnet.

5. Schecks werden nur erfüllungshalber, Wechsel werden von uns nicht als Zahlungsmittel angenommen.

6. Bei Zahlungsverzug ist INDOORTRENDS.de berechtigt, gegenüber Verbrauchern Verzugszinsen in Höhe von 5 % und gegenüber Unternehmern in Höhe von 8% über dem Basiszinssatz zu verlangen.

7. Gegenüber Ansprüchen von INDOORTRENDS.de kann der Kunde nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.

12. Haftung und Haftungsbeschränkungen

1. Die folgenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, sowie für Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

2. Unabhängig vom Rechtsgrund sind Schadensersatzansprüche sowohl gegen INDOORTRENDS.de als auch deren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen der Höhe nach auf diejenigen Schäden begrenzt, mit deren möglichen Eintritt INDOORTRENDS.de bei Vertragsabschluß vernünftigerweise rechnen musste. Sofern der Schaden nicht aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht resultiert, beschränkt sich der Schadensersatz jedoch höchstens auf den zehnfachen Betrag des Auftragswertes. Der Kunde ist für die Sicherung seiner Datenbestände selbst verantwortlich. INDOORTRENDS.de haftet nur für den Aufwand, der zur Wiederherstellung der Daten bei täglicher Datensicherung durch den Kunden erforderlich ist.

13. Abtretung von Ansprüchen

Übertragungen von Rechten und Pflichten des Käufers aus dem Kaufvertrag bedürfen der schriftlichen Zustimmung durch INDOORTRENDS.de

14. Schlussbestimmung

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sämtliche Rechte und Pflichten der Vertragsparteien. Sonstige Vereinbarungen oder Willenserklärungen der Vertragsparteien bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses.

2. Sofern der Kunde Unternehmer ist oder keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union hat, ist der Geschäftssitz von INDOORTRENDS.de alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien.

3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, wobei die Geltung des einheitlichen Internationalen Kaufrechts (UNCITRAL-Abkommen) ausgeschlossen wird.

4. Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Online-Bestellung gegebenfalls ohne Einschaltung eines Gerichts zu klären.

5. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag eine von den Parteien nicht vorhergesehene Lücke aufweist.